Digital ist die „Gütersloher Stadtgeschichte 1825–1914” schon im Jahr 2000 von Heinrich Lakämper-Lührs und Stephan Grimm publiziert worden: Die Spardabank Gütersloh ermöglichte seinerzeit durch Bereitstellung von Computern im Stadtarchiv Gütersloh den schnellen Zugriff auf viele Fakten zur Entwicklung des am 14. November 1825 zur Stadt gewordenen Dorfes.

 

Von Eckard Kleßmann kam im Jahr 2008 die Anregung für die Webpublikation sowie deren grafische Gestaltung.

 

Die Informationen sind als erster Einstieg in die komplexe Entwicklung der Stadt gedacht. Weiterführend wird die von Werner Freitag herausgegebene „Geschichte der Stadt Gütersloh” (Bielefeld/Gütersloh 2001) empfohlen.

Heinrich Lakämper-Lührs

Gütersloh 2009